Sonderkarte für die gesamte Mitteleider

 

 

Ein neuer Angelerlaubnisschein, nämlich für die gesamte Strecke der Mitteleider, von Rendsburg bis Nordfeld ist von der Fischereigenossenschaft "Mitteleider" herausgegeben worden.

Dieser neue Erlaubnisschein bietet unseren Gästen ein fast grenzenloses Eiderangeln in unserer Region.

Vorbei die Zeiten, wo für jede Pachtstrecke eine gesonderte Erlaubniskarte gelöst werden mußte.

Vorbei die Zeiten der Unsicherheit, wo der Gast nicht wußte, bin ich nun auf der richtigen Strecke oder nicht.

Dies gehört nun alles der Vergangenheit an. Von km 0 Rendsburg bis km 75,8 Nordfeld liegen eine Strecke von fast 75 km Eider, die Sie frei beangeln können.

Besonders für Gäste, die vom Ufer aus angeln, bietet diese neue Karte unschätzbare Vorteile, da es jetzt sehr einfach ist, sich gut erreichbare Angelplätze zu suchen.

 

 

 

 

 
Wenn Sie keinen Fischereischein besitzen, können Sie mit dieser Ausnahmegenehmigung trotzdem Angeln, in ganz Schleswig Holstein!
 

Sollten Sie während Ihres Urlaubs in Schleswig Holstein gerne Angeln wollen und Sie besitzen keinen Bundesfischereischein, stellt Ihnen die zuständige Ordnungsbehörde ( Hier Amt Tellingstedt ) eine Ausnahmegenehmigung aus, mit der Sie an 28 aufeinanderfolgenden Kalendertagen pro Kalenderjahr auch ohne Bundesfischereischein angeln können. Der Hauptwohnsitz spielt ab 2012 keine Rolle mehr. Sowohl Schleswig Holsteiner wie auch Gäste aus anderen Bundesländern können sich eine solche Karte lösen.

 

Vorsicht: Verwenden Sie keinen lebenden Köderfisch beim Angeln

Sie verstoßen damit gegen das Tierschutzgesetz und müssen bei Kontrollen mit einer Anzeige und einem Gerichtsverfahren rechnen

.......................................................................................................................................................................................................................................................................................

 

Dirhmarscher Landeszeitung 9. Dezember 2006
Mit lebendem Köderfisch geangelt
Urteil: 20 Stunden gemeinnützige Arbeit!

mehr

.......................................................................................................................................................................................................................................................................................

Dithmarscher Landeszeitung 16. Dezember 2006
Angler soll mit lebendem Fisch geködert haben
Urteil: Freispruch - Staatsanwalt legt Berufung ein!

mehr

......................................................................................................................................................................................................................................................................................

Dithmarscher Landeszeitung 22. Februar 2008
Mit lebendem Köderfisch geangelt
Urteil: 400 € Geldstrafe!

mehr

....................................................................................................................................................................................................................................................................................

Damit Sie ohne Anzeige und ohne Gerichtsverfahren ihren Angelurlaub bei uns im schönen Schleswig Holstein genießen können, unser eindringlicher Rat:
Halten Sie sich an das Gesetz und angeln Sie nicht mit lebendem Köderfisch